Additiv "MOTOTEC 4" für ein Motorrad

Die tribotechnische Zusammensetzung "MOTOTEC 4" von Atomium wurde entwickelt, um den Verschleiß von Viertaktmotoren von Motorrädern, Mopeds, Geländefahrzeugen, motorisierten Zugfahrzeugen, Schneemobilen, Schneefräsen und anderer Mototechnik wiederherzustellen und vor Verschleiß zu schützen. Die tribotechnische Zusammensetzung ist kein Additiv in Motoröl, da sie die chemischen und physikalischen Eigenschaften des Öls nicht verändert, aber je nach Art der Anwendung auf Additive für den Motor zurückgeführt werden kann.

Eigenschaften und Auswirkungen

Erholungseffekte

Die Schutzschicht Atomium stellt die Größe und Geometrie verschlissener Teile teilweise wieder her, optimiert Lücken in Reibungspaaren und behält eine dichtere Ölschicht bei. All dies reduziert Reibungsverluste und führt zu folgenden Verbesserungen der Motorleistung:

  • Leistungssteigerung – Die Optimierung der Abstände in der Zylinder-Kolben-Gruppe und des Gasverteilungsmechanismus verhindert das Eindringen von Kraftstoff und Verbrennungsprodukten ins Öl, erhöht die Kompression und verbessert die Kraftstoffverbrennung, was zu einer Leistungssteigerung führt.

  • Kraftstoffverbrauch – Die Reduzierung der Reibungsverluste und die Verhinderung des Eindringens von Kraftstoff ins Öl führen zu einer Verringerung des Kraftstoffverbrauchs um 4-6%.

  • Öl sparen – Durch die Optimierung der Abstände wird das Eindringen von Öl in die Brennkammer erheblich reduziert, wodurch der Ölverbrauch "für Abfälle" vermieden wird.

  • Reduzierte Vibrationen und Geräusche – Normalisierte Teilegewichte durch Reinigung, optimierte Abstände und eine dichtere Ölschicht reduzieren unerwünschte Vibrationen und Geräusche im Motor.

  • Rauchreduzierung – Die Optimierung der Lücken in der Zylinder-Kolben-Gruppe reduziert das Eindringen von Öl in den Brennraum und verbessert die Qualität der Kraftstoffverbrennung.

  • Reduziertes Brummen im Getriebe und verbessertes Abrollen – Die Optimierung der Abstände beim Getriebe, die Wiederherstellung und der Schutz der Lager reduzieren Geräusche und Vibrationen während des Getriebebetriebs, und eine Verringerung der Reibung führt zu einer Verbesserung des Abrollens.

Vorbeugende Wirkung

Die Schutzschicht reduziert den Verschleiß der Reibflächen und verlängert die Lebensdauer der entsprechenden Teile erheblich.

Anmerkungen

  • Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre. Das Herstellungsdatum ist auf der Flasche angegeben.

  • Es wird nicht empfohlen, bei mechanischen Ausfällen von Teilen und Baugruppen zu verwenden.

  • Das Sediment am Boden der Flasche ist das Hauptarbeitselement der Zusammensetzung "MOTOTEC 4" – Mikropartikel aus Mineralien. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, den Inhalt der Flasche gründlich zu mischen, bevor Sie sie in den Motor einfüllen. (Die Farbe des Sediments kann je nach Produktionscharge von hellgrün bis dunkelgrau und schwarz variieren.)

  • "MOTOTEC 4" Zusammensetzung stört den Kupplungsbetrieb nicht und interagiert nicht mit Kupplungsreibungskupplungen.

  • Um den Motorverschleißschutz aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, die Verbindung nach jedem Ölwechsel zuzugeben.

  • "MOTOTEC 4" ist mit allen Arten von Kraftstoffen und Ölen kompatibel.

  • Eine Überdosierung beim 2- bis 2,5-fachen Hinzufügen der Zusammensetzung ist für den Motor nicht gefährlich und stört seinen Betrieb nicht.

  • Die Zusammensetzung "MOTOTEC 4" hat keinen Einfluss auf die Eigenschaften und den Zustand von Teilen aus Verbundwerkstoffen und Gummiprodukten.

Wirkung der Anwendung

Die Zusammensetzung "MOTOTEC 4" wird dem Betriebsöl des Motors nach dem folgenden Verfahren zugesetzt:

  • Den Motor auf Betriebstemperatur warmlaufen lassen

  • Den Motor abstellen.

  • Mischen Sie die Flasche gründlich mit der Zusammensetzung, damit sich das Sediment am Boden über das gesamte Flüssigkeitsvolumen verteilt.

  • Gießen Sie die Mischung in die Motoröl-Einfüllöffnung

Wenn das Volumen des Motors weniger als 500 cm³ beträgt die Hälfte der Flasche.

Wenn das Volumen des Motors mehr als 500 cm³ beträgt eine ganze Flasche.

  • Starten Sie den Motor sofort nach dem Hinzufügen der Zusammensetzung.

  • Fahren Sie im normalen Fahrmodus 15 bis 20 Minuten.

Die vollständige Bearbeitung des Motors erfolgt nach folgendem Schema:

Motorvolumen:

weniger als 500 cm³

mehr als 500 cm³

  1. Stufe

1/2 Flasche

1 Flasche

 

Kilometerstand 300-400 km

Öl und Ölfilter wechseln

  1. Stufe

1/2 Flasche

1 Flasche

 

Kilometerstand 1000 km für volle Motorbearbeitung

Normale Operation

Die tribotechnische Zusammensetzung "MOTOTEC 4" von Atomium wurde entwickelt, um Viertaktmotoren von Motorrädern, Schneemobilen, Geländefahrzeugen und anderer Mototechnik vor Verschleiß zu schützen.

Die tribotechnische Zusammensetzung "MOTOTEC 4" führt zwei Aktionen aus: Sie reinigt die Reibflächen und aktiviert den Prozess des Anbringens von Metallmikropartikeln, die im Arbeitsöl enthalten sind. Diese Partikel bilden eine Art Schutzschicht, die:

  • wegen eines anderen Kristallgitters ist es haltbarer als die Metalloberfläche des Teils selbst;

  • behält eine dichtere Ölschicht bei;

Die Schutzschicht wird gebildet, bis Temperatur, Druck, Vibration und andere Parameter einen optimalen Zustand erreicht haben, wonach der Prozess der Schichtbildung automatisch gestoppt wird.

Die Zusammensetzung wirkt in allen Motorsystemen:

  • im Gasverteilungsmechanismus – in hydraulischen Kompensatoren, in Ventilbuchsen und in anderen Reibeinheiten;

  • in der Zylinder-Kolben-Gruppe;

  • im Kurbelmechanismus – insbesondere in den Lagern der Kurbelwelle;

Befindet sich das Getriebe im selben Ölbad wie der Motor, verarbeitet die Zusammensetzung ihre Teile: die Oberfläche der Zahnräder und Lager. Gleichzeitig beeinflusst die Zusammensetzung die Kupplungsreibung nicht und verändert ihre Eigenschaften nicht, da sie aus Verbundwerkstoffen bestehen.

ATOMIUM - Fahren mit voller Kraft